Kinder Karate Gruppe
Respekt, Aufmerksamkeit, Disziplin, Kontrolle sowie Mut. Dies sind elementare Bestandteile im Kindertraining. Durch das Training wird die allgemeine Grundmotorik geschult. Bereits beim Aufwärmen werden verschiedene Übungen zur Koordination und zum Gleichgewichtssinn trainiert. Bei dieser japanischen Kampfsportart lernen die Kinder sich durch spezielle Techniken selbst zu verteidigen. Erfahren hier was dein Kind bei uns Im Karate Unterricht lernt und was benötigt wird, wie zum Beispiel welche Kleidung.

Ab welchem Alter können Kinder beim Karate mitmachen?

Die kleinen Karate Ka können im Alter von sechs Jahren starten.Im Kinderkarate ist Spaß und Gemeinsamkeit sehr wichtig. Ihr Kind lernt, sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren und sich beim Erüben schwieriger Techniken zu gedulden.

Was lernen die Kinder im Training und welche Vorteile bietet dieses?

Die jungen Karateschüler lernen verschiede Bewegungsabläufe, Tritt,Schlag-und Blocktechniken. Diese helfen ihnen sich im Ernstfall selbstzuverteidigen.

Übung einer Schlagtechnik

Im Zweikampf mit dem Partner erfährt es den Umgang mit Aggressionen und lernt Selbstkontrolle und Respekt vor seinem Gegenüber.
Das kindliche Selbstvertrauen wird gestärkt, da besondere Übungsformen vor der Gruppe oder dem Trainer gezeigt werden müssen.
Des Weiteren sind Gürtelprüfung eine weitere Herausforderung für die Kinder. Sie lernen die Grundzüge des Karate und die Tradition dahinter. Durch wiederholen von Übungen wird das Muskelgedachnis gestärkt und die Konzentration gefördert.

Die Vorteile für Dein Kind nochmal zusammen gefasst:
Soziale Fahigkeiten:

Durch verschiedene Partnerübungen wird ein respektvoller Umgang mit dem Trainingspartner geleert.

Motorische Fähigkeiten:

Durch das Training wird die allgemeine Grundmotorik geschult. Bereits beim Aufwärmen werden verschiedene Übungen zur Koordination und zum Gleichgewichtssinn trainiert und somit gezielt gefördert.

Kognitive Fähigkeiten:

Beim Karate lernen Kinder neben der Konzentration auf den eigenen Körper, auf Kommandos zu achten. Dies schult die Reaktionsfähigkeit und die Disziplin.

Gesundheit:

Im Karate nimmt die eigene körperliche Fitness und Kondition einen recht hohen Stellenwert ein. Durch regelmäßiges Training werden Beweglichkeit, Schnellkraft, Belastbarkeit und Reaktionsfähigkeit aufgebaut. Karate ist mittlerweile als gesundheitsfördernder Sport anerkannt.

Was wird für das Karate- Training benötigt?

Beim ersten Probetraining kann Dein Kind mit einer langen Sporthose und einem T-Shirt mitmachen. Das Training findet traditonell Barfuss statt. Für  den Weg zur Halle oder den WC solltest Du Deinem Kind Hallenschuhe doer Latschen mitgeben. Bitte bring auch eine Flasche Wasser mit (keine Glasflasche). Nach dem Probetraining wird ein Karate Anzug benötigt der sogenannte Gi und ein Gürtel der Obi. Beides kannst Du bei uns günstig erwerben.